Provari

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details



    • Standart
      Durchmesser: 22,86cm
      Länge:
      18500 10,41cm
      18650 11,68cm

      Mini
      Durchmesser: 22,86cm
      Länge:
      18350 8,84cm
      18500 10.11cm



      2,9-6,0 Volt Spannungsbereich, in 0,1 Volt Schritten einstellbar
      Digitalanzeige
      Widerstandsmessung
      Akku-Spannungsmessung
      Blinkfunktion bei niedriger Akkuladung
      Einzelakku
      Edelstahlausführung
      16 Sekunden Sicherheitsabschaltung
      Absicherung gegen Kurzschlüsse
      Absicherung seitenverkehrtes Einlegen des Akkus
      Temperatur-Überwachungs-System
      Stromstärkenbegrenzung auf 3,5 Ampere
      Akku-Überwachung und Absicherung gegen Tiefentladung


      [hide][Links nur für Registrierte][/hide]

      $140.00 - 200.00
      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Post was edited 2 times, last by GeneralGummibaer ().

    • ProVari P3 - The Personal Vaporizer Perfected.


      In this video we get a first look at the new ProVari P3 from ProVape. We get to see their "Sneak Peak" video, see the device from top to bottom, talk about some of the specification and features, and take a brief look at the menu.

      Note, this is NOT a review video, only a first look.

      BTW - One spec not mentioned in the video is the amp limit of the device, since I know some of you will ask, it's 5 amps.

      [Links nur für Registrierte]
    • Der P3 scheint sogar ein wenig länger zu sein als der Mini wenn man den angaben glauben darf.

      Provari 3 Specifications:

      3.5” L x 0.90” D without atomizer. Each extension ring adds .65"

      ProVari Mini Specifications:

      3.48" L x 0.90" D (stock 18350 battery version) (without atomizer)

      3.98"L x 0.90" D (with 18490 extension cap) (without atomizer)

      ProVari Specifications:

      4.1" L x 0.90" D (stock 18500 battery version) (without atomizer)

      4.6"L x 0.90" D (with 18650 extension) (without atomizer)




      ProVari 3 Features:
      ● The ProVari 3 voltage can be adjusted from 2.9 - 6.0 in 0.1 volt increments.

      ● The ProVari 3 wattage can be adjusted from 3 – 20 in 0.2 watt increments.

      ● Flat top design provides a clean hybrid look with the latest tanks.

      ● Self-adjusting center contact pin ensures maximum compatibility with tanks and atomizers.

      ● The new P3 thread is a unique top connection which allows you to adapt multiple tanks including 510, Ego and P3 threaded tanks (coming soon). As new connections become available, the P3 will be able to adapt with screw-in adapters. Ego style adapters will be sold separately. As new tanks are developed with the P3 thread, they will adapt for a clean hybrid look.

      ● Built-in sealed OLED display with scrolling icon-based graphics allows you to visually adjust your settings.

      ● Each device has a unique digital serial number.

      ● A translucent seven color lighted push button acts as a low battery alert and allows you to select from seven color choices when the button is pressed. There is also a random option which rotates through all seven colors. The LED will change to a different color each time you press the button.

      ● On/Off mode allows you to shut the unit off completely.

      ● 16 second safety cutoff turns off the unit if the button is held down for too long.
      ● HotShot™ Boost mode allows you to get more vapor with a short power boost with each puff. This setting is adjustable allowing you to dial-in your favorite boost time setting.

      ● Scrolling OTS (Onboard Troubleshooting System) keeps the user informed of any problems and how to resolve them with clear instructions.

      ● Sub-ohm capability - down to .70 ohms

      ● Amperage limit of up to 5 amps will protect against over-current situations.

      ● Battery “mileage gauge” tells you how much energy is available to the atomizer.

      ● Smart safety features provide the highest levels of safety available on any device in the world. If you press the button and can vape, it’s safe!

      ● Thermal monitoring shuts the device off if it detects a high temperature condition.

      ● IQ™ (Input Quality) monitor provides feedback on the condition of your battery and connections. This never before seen feature not only can test your batteries, but also alert you if there is a problem with one of your cells or contacts. Battery safety is very important to us!

      ● Left & Right handed mode allows the user to select which way the display reads.

      ● Check All mode allows the user to see all their critical settings at a quick glance with one button press (adjustable settings).

      ● Save profile - Save all of your favorite settings into 5 available memory slots for quick recall.

      ● Scroll speed adjust allows the user to select the speed of the scrolling menu.

      ● OLED brightness adjustment lets you vary the display intensity.

      ● Exclusive reliable and safe electronic switch is designed for long life.

      ● Battery Monitoring shuts the unit off once a battery has reached end-of-charge.

      ● Reverse battery protection keeps the circuit safe if the battery is accidentally installed
      backwards.

      ● The P3 is compatible with flat top batteries.

      ● No compromise components ensures a high quality and reliable device.

      ● Proudly made in the USA.

      ● 1 Year Warranty: Excludes accessories like batteries and atomizers.

      ● 3.5” L x 0.90” D without atomizer. Each extension ring adds .65"
      [Links nur für Registrierte]
    • Gott sei dank war ich schon beim "alten" Provari HWV immun.
      Und die Neuauflage macht mich noch resistenter. Erst recht bei dem Salär das sie dafür wohl ausrufen.
      Sehr ambitioniert :..ops..: , selbst für die wohl unbestrittene Quali der Teile.
      Ob der so "einschlägt" in Europa wie damals der alte wag´ ich zu bezweifeln.
      Gibt es doch mittlerweile einige etablierte Alternativen.

      Wie immer nur meine bescheidene Meinung.....
      Ihr wollt mir an die Dampfe?! ... MOLON LABE... :scull-old: ... viel Glück dabei
    • Je mehr ich mir das anschaue desto mehr glaube ich das Provape es echt schwer haben wird.
      Das hat meiner Meinung nach mehrere Gründe.

      1. Es gibt mittlerweile etliche Alternativen sei es aus Fernost oder mit dem deutschen Chipsatz.
      2. DNA Chipsatz alleine kostet gerade mal 50Dollar = 37€
      3. Provape hat schlicht und einfach gepennt und schien absolut Beratungsresistent (kein Flattop, keine Anpassung an die Elektronik, lange Zeit wirkte es so als ob die sich nicht an den Markt anpassen würden)

      Das was Provape jetzt abliefert hätte vor einem Jahr am Start sein müssen, wenn nicht schon eher.
      Nichts desto trotz wünsche ich provape viel Erfolg.

      P.S.
      Die Provari selber war eigentlich nie wirklich teuer. Es wird immer vergessen das man aus den USA
      Zölle, Versand im Preis hatte. Und unter dem Aspekt sind die "deutschen" Alternativprodukte ziemlich teuer.
      Im Preisvergleich liegt ne Provari dann bei 140 - 150€ gegenüber 200 - 249€. Aber das ist ein anderes Thema :D
      • Wer im Mittelpunkt steht, steht im Weg!
    • ProVape steht ja eigentlich für Quali und die ist mit Sicherheit auch weiterhin gegeben.

      Dennoch würde ich heute nicht mehr soviel Taler auf den Tisch legen.

      Aber vor ca. 3 Jahren sah der Markt noch anders aus und es war der "heilige Gral" unter den dekadenten PVs :D

      Hab meinen nicht verkauft und somit ein Stück Vape-History in der Vitrine.....Lachen ist definitiv unerwünscht :D
    • Hm, bei mir hat sich eigentlich nie die Frage gestellt ob ich mir eine holen sollte. Nach meiner Lavtube-/Vamo-Zeit habe ich mit mechmods angefreundet und bin bei dabei geblieben.
      Okay, ich gebe es ja zu. Als die PV in lila auf den Markt kam war ich kurz davor mir eine zu bestellen. Was soll ich machen, ich liebe diese Farbe. ^^

      Ich hätte aber auch nicht erwartet das PV einen wirklichen Knaller an Leistung raus bringt. Dafür sind sie irgendwie zu konservativ. Ich bin mir aber sicher das die neue PV auch wieder ein guter und robuster AT sein wird der seine Käufer findet.
      guest, guest, was hast du nur wieder angestellt? ^^
    • Ich zB. mag den Dani nicht besonders. Mal von der Optik und den Leistungsdaten abgesehen, ist die Bedienung des Dani mit
      diesen Vandaltaster nicht so berauschend. Den Taster zum feuern muss ich immer irgendwie suchen. Die Oberfläche ist
      mir auch viel zu glatt beim Handling. Die alte PV liegt da besser in der Hand und der Taster lässt sich sehr gut bedienen.
      Ich habe von Anbeginn ProVaris und keine hatte bisher einen Defekt. Den Dani musste ich schon wegen der Elektronik
      reparieren lassen. Also, zu der langzeit Qualität kann zum Dani noch nicht viel gesagt werden.
      Dampfe seit April 2008 8o
    • hatte den P3 jetzt mal in der Hand. erster eindruck: ah ein Provari. immer noch sehr gut verarbitet.

      dann akku rein. und der taster blinkt in allen farben. wer braucht denn sowas ;)

      Squape R dauf und mal durchs Menü gesappt. Das Display ist ganz nett. Im Menü findet man sich auch zurecht aber man braucht im gegensatz zur alten eine ewigkeit bis man das hat was man will.

      gedampft alles so wie es soll :)

      dann den Squape R abgeschraubt und nicht nur den, beide aufgeschraubten TopCaps des P3 blieben am Squape und nicht am P3. naja vieleicht hat der letzte tester das nicht richtig angezogen. also neuer test beide TopCap´s mit der had festdraufgeschraubt. Sqaupe drauf, Squape ab und wieder beide TopCap´s am Squape. ziemlicher scheiß denke ich mir und schau mir wenn die Top Caps runter sind doch direkt mal den Center Pin an. Ob man den gefedert nennen kann weiß ich nicht. die Federung wird durch einen O-Ring übernommen.

      Wenn der P3 sobleibt wie er derzeit ist werde ich mir keinen holen. wenn sie die Leistung noch hochschrauben und das TopCap Problem gelöst bekommen vieleicht aus nostalgi Gründen.