Jam Dripper von Vape Jam

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Hallo DampferInnen!

    Diesmal wieder ein Tröpfelverdampfer welchen ich schon seit einer Weile besitze und den ich auch nicht mehr hergeben will. Der Jam Dripper von Vape Jam.

    Durchmesser: 22 mm
    Material: Edelstahl, Messing, Kupfer
    Schrauben: Madenschrauben Inbus
    Wicklungen: Single Coil, Dual Coil
    Anschluss: 510
    gekauft: [Links nur für Registrierte]
    Preis: € 87.- excl. Versand
    Lieferumfang: Verdampfer, Innbusschlüssel, Ersatzteile





    Fazit: Der Jam Dripper war mein erster Tröpfelverdampfer auf den ich rein zufällig gestoßen bin. Scheinbar ist die Firma Vape Jam noch nicht sonderlich verbreitet, schade eigentlich. Der Dripper ist hervorragend verarbeitet, die Top Cap lässt sich ohne Kraftaufwand lösen und zu Wickeln ist er auch sehr einfach, die Löcher haben einen ausreichenden Durchmesser. Insgesamt besteht der Dripper aus 4 Teilen - der Base, Top Cap, Hülse und Zierring. Ich weiß nicht wie oft ich den Dripper schon auseinander genommen habe, bisher läuft alles wie geschmiert. Der Pluspol ist nicht einstellbar, was allerdings nicht weiter tragisch ist denn die meisten mechanischen Akkuträger haben einen verstellbaren Pluspol der das auch ausgleicht. Ein großer Vorteil ist die recht große Verdampferkammer und die großen Luftschlitze. Die stufenlose Airflow Control lässt sich in allen Lagen bedienen und wird über die Top Cap verschraubt und so gesichert.
    Geschmacklich ist der Jam Dripper fast unübertroffen gut, OK der AD-HOC ist noch drüber aber das ist eine andere Liga. Auch die Dampfleistung ist 1a, was natürlich mit der Wicklung, Liquid und Trägermaterial in Zusammenhang steht. In meinen Augen wirklich ein Top Tröpfler mit ausgezeichnetem Geschmack und ausreichendem Fassungsvermögen der keine Wünsche offen lässt - zumindest fallen mir keine mehr ein...

    Wie immer: Dies ist meine subjektive Meinung.

    Video:

    Liebe Grüsse aus Graz, Gert!

    842 times read

Comments 0