Ungerechtigkeit im Fall des Uli H.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • So mal was anderes :ahhhhh:
    Der Fall Hoeneß und was wir aus dieser Strafe/ Verurteilung lernen ?

    3,5 Jahre Gefängnis für 27Mio. Steuern hinterziehen,
    das macht pro 100 Euro 7 Minuten Knast .............

    Folgerung:
    Wenn ich meine 5000 Euro Steuern nicht zahle,
    sondern hinterziehe, komme ich dafür knapp
    6 Stunden ins :convict: Gefängnis, das ist OK, das würde
    ich akzeptieren ........

    ...und wenn ich mich gut führe, komme ich
    vermutlich schon nach 3-4 Sunden wieder
    raus ..... :tongue:


    Diese Strafe 3,5 Jahre für 27 Mio. ist eine riesen Lachnummer, Peter Graf hat in den 90zigern für 6,3 Mio. Euro 3Jahre und 9 Monate bekommen
    und die Geliebte des Frankfurter Bierkönigs aktuell 2,5 Jahre wegen 775000 Euro.
    Das ist Gerechtigkeit " alle sind wir gleich :snooty: vor Justiziar "
    Und diese FCB verblendeten Fan`s wollten das er freigesprochen wird :crazy:
    Egal bei mir währe er für 10 Jahre in die JVA gegangen und garantiert nicht
    wegen guter Kontoführung :wink: vorzeitig entlassen worden.
    Musste ich jetzt mal loswerden :red:

    lg Strati
    Lg Strati


    Via REO`lution :steckenpferd:

    [Links nur für Registrierte]
    Since 1996 leidender 60er ELIL :++love++:
    :hypnotized: Die Dummheit findet immer jemanden, der Sie macht :hypnotized:

    879 times read

Comments 3